Praxis für Naturheilkunde, Gerlinde und Christoph Heeren, Heilpraktiker/-in
Gerlinde Heeren
Wählen Sie zwischen
< Gerlinde & Christoph Heeren >
Christoph Heeren

Craniosacrale Osteopathie

Löst sehr sanft die Blockaden des Cranialen Pulses und führt darüber zu einer tiefen Entspannung des Körpers. Gut bei Kieferfehlstellungen, Spastiken, hyperaktiven Kindern, Migräne und zur unterstützenden Behandlung jeder Art von Trauma, gleich ob psychischer oder physischer Herkunft (z.B. nach Unfällen).

Die Bewegung der Schädelknochen hat einen eigenen, natürlichen Grundrhythmus, unabhängig von Herzschlag und Atmung. Druck auf den Schädel (z. B. durch Unfälle oder Zahnbehandlungen), aber auch psychische Verletzungen bewirken Blockaden dieses "Pulses". Die Folge davon können Funktionsstörungen an verschiedensten Orten im Körper sein: Muskelverspannungen, Migräne, Schlafstörungen usw.

Durch vorsichtiges Lösen der blockierten Bewegung der Schädelknochen an den Schädelnähten wird dem Körper die Fähigkeit zur Eigenregulation wiedergegeben:
Das System bewegt sich wieder in seinem natürlichen Rhythmus.

Craniosacrale Therapie ist eine sehr sanfte, tiefgreifende Behandlungsmethode, bei der wenig Druck auf die entsprechenden Stellen ausgeübt wird. Gearbeitet wird dabei am Kopf (Cranium), am Kreuzbein (Sacrum) oder an den Füßen. Wenn sich muskuläre Spannungen lösen, auch an den jeweiligen Muskeln.

<- Zurück zur Übersicht